Menü +
Menü +

Mitgliedschaft

Hinweise zur Mitgliedschaft in der Abteilung Ju-Jutsu/Karate (Stand: 2.4.2015)

1. Beginn und Ende der Mitgliedschaft

Mit der Unterschrift auf der Beitrittserklärung ist der/die Unterzeichnete Mitglied der Abteilung Ju- Jutsu/Karate (JJ/K) des Sport-Club Unterpfaffenhofen-Germering e.V. (SCUG). Der Beitrittserklärung ist ein Passbild neueren Datums beizulegen. Auf der Rückseite des Passbilds sind Name und Geburtsdatum zu vermerken! (sofern kein DJJV- oder DKV-Pass benötigt wird, kann das Passbild entfallen).

Die Mitgliedschaft kann von beiden Vertragspartnern jeweils mit einer Frist von 6 Wochen zum Quartalsende schriftlich gekündigt werden. Mündliche, sowie rückwirkende Kündigungen sind unwirksam! Die Beitragspflicht bleibt bis zum rechtswirksamen Kündigungszeitpunkt bestehen. Ihre schriftliche Kündigung senden Sie bitte an die Geschäftsstelle des SCUG oder an den Technischen Leiter der Abteilung. Die Anschriften sind am schwarzen Brett der Abteilung ersichtlich. Sie helfen uns dadurch, Ihre Kündigung schnell und fristgerecht zu bearbeiten.

2. Vereinssatzung

Die Mitglieder der Abteilung JJ/K sind zugleich auch Mitglieder des Hauptvereins SCUG. Mit Ausnahme der Gebührensatzung unterliegt die Abteilung der Satzung des Hauptvereins. Die Vereinssatzung wird jedem Mitglied auf Anforderung durch die Geschäftsstelle des SCUG zugänglich gemacht. Das Mitglied erkennt die Satzung, ebenso die Gebührensatzung der Abt.JJ/K an.

3. Gebührensatzung der Abt.JJ/K

Die Beiträge werden vierteljährlich zum Quartalsbeginn mittels SEPA-Basis-Lastschrift durch den SCUG, Abt.JJ/K eingezogen. Die Beitragspflicht besteht auch während der trainingsfreien Schulferien!

4. Beitragszahlung

Die Beitragszahlung ist ab 1.1.2014 ausschließlich mittels SEPA-Lastschriftmandat möglich. Die neue Beitrittserklärung mit Lastschriftmandat ist beim Trainer erhältlich. Ältere Einzugsermächtigungen behalten ihre Gültigkeit.

Laufende und einmalige Beiträge siehe Beitragstabelle

5. Training

Jedes Mitglied kann die Trainingsmöglichkeiten Ju-Jutsu und Karate (im Rahmen seiner Qualifikation) beliebig in Anspruch nehmen. Zudem besteht die Möglichkeit, an den festgesetzten Zeiten Fitnessräume und sonstige Trainingsangebote (z.Zt. Yoga, Pilates, Rückenschule) zu nutzen. Während der Schulferien entfällt das Training. Ein Anspruch auf Ersatz des ausgefallenen Trainings besteht nicht!

6. Schadenshaftung/Versicherung

Die Mitglieder der Abt.JJ/K sind während des Trainings und bei offiziellen Wettkämpfen über den Bayerischen Landessportverband (BLSV) unfallversichert. Der SCUG und die Abteilungen haften weder bei Unfällen, noch bei sonstigen Schäden an Personen und Sachen. Die Abt. JJ/K hat eine zusätzliche Versicherung für seine Mitglieder abgeschlossen; der Versicherungsschutz tritt nach Maßgabe der Versicherungsgesellschaft ein; die Haftung des Hauptvereins bzw. der Abt. bleibt ausgeschlossen.

7. Organisation

Die Sparte Ju-Jutsu der Abt.JJ/K ist über den Ju-Jutsu-Verband Bayern (JJVB) im BLSV organisiert. Der JJVB ist wiederum dem Deutschen Ju-Jutsu-Verband (DJJV – vertreten im DSB) angeschlossen. Somit sind die Mitglieder der Sparte Ju-Jutsu automatisch in diesen Verbänden organisiert. Die Sparte Karate der Abt. JJ/K ist Mitglied des Bayerischen Karate Bundes (BKB) und damit im BLSV organisiert. Sie ist ferner Mitglied im Deutschen Karate Verband (DKV). Die Mitglieder der Sparte Karate sind damit in diesem Verband ebenfalls organisiert.

8. Sonstige Hinweise

Sollten Sie noch Fragen zur Mitgliedschaft oder zum Training haben, so stehen Ihnen unsere Ansprechpartner gerne zur Verfügung.

Print Friendly, PDF & Email