Umgang mit dem Corona-Virus im Trainingsbetrieb

UPDATE vom 03.09.2020

Nach den Sommerferien starten wir wieder in den regulären Trainingsbetrieb. Ob und in welcher Form Euer Training stattfindet, erfragt Ihr bitte bei Euren Trainern, denn diese entscheiden über die Durchführung.

Das SCUG Hygienekonzept vom 08.07. ist weiterhin gültig. Insofern bleiben die Duschen vorerst noch geschlossen, die Umkleiden sind offen. Schule und Dojo Kerschensteiner sind ab Dienstag zu unseren Trainingszeiten zugänglich. Das Training im Dojo ist erlaubt.

 

UPDATE 01.08.2020

Per Kabinettsbeschluss wurde festgelegt, dass ein Kontakttraining im Kampfsport mit ohne Begrenzung der Gruppengröße wieder zulässig ist.

Da der Trainingsbetrieb in den Sommerferien ruht, findet diese Regelung erst mit Beginn des neuen Schuljahres bei uns Anwendung.

Bei Fragen wendet Euch bitte an Eure Trainer. Trainer wenden sich bei Fragen bitte an den Abteilungsleiter.


Das Dojo ist unter strengen Auflagen und Einhaltung von Hygieneregeln grundsätzlich wieder nutzbar. Aufgrund der Abstands- und Hygieneregeln wird das Training auf dem Freigelände bevorzugt.

Für unsere Mitglieder und Trainer haben wir hier die Informationen und Formulare für den Umgang mit Corona im Trainingsbetrieb hinterlegt.

Die Trainer verwenden bitte ausschließlich diese Formulare!

Bei Fragen bitte einfach per Mail an  kontakt@jujutsu-germering.de wenden!

Erreichbarkeit der Kinder- und Jugendtrainer:

Dienstag: Heinz Nitsche Tel. 089 / 841 26 37

Mittwoch: Brigitte Maddedu brigitte.madeddu@gmail.com  und Katrin Kissel katrin-kissel@web.de

Donnerstag: Uwe Wolff presse@jujutsu-germering.de

Freitag: Heinz Nitsche Tel. 089 / 841 26 37 und Michael Siegl sieglmichael@hotmail.de


 

Umgang mit dem Corona-Virus im Trainingsbetrieb

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*