Ferienprogramm 2019

Auch in diesem Jahr hat die Abteilung Ju-Jutsu/Karate des SCUG wieder am Ferienprogramm der Stadt Germering teilgenommen und den Ferienkindern ein interessantes und abwechslungsreiches Programm geboten.

In der 4. Ferienwoche nahmen 19 Kinder im Grundschulalter an dem zweitägigen Kurs „Nicht mit mir!“ teil. Im Zenja-Saal des Mehrgenerationenhauses brachten Kursleiter und Jugendtrainer Uwe Wolff und seine Tochter und Co-Trainerin Lara Wolff den Kindern die Themen Prävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung näher. Nicht mit mir!” ist das durch den Deutschen Ju-Jutsu Verband initiierte, deutschlandweite, bundeseinheitliche Präventions-, Selbstbehauptungs– und Selbstverteidigungskonzept. Die Kinder nahmen mit viele Freude und Spaß teil und am Ende zerschlugen alle Teilnehmer sogar mit der „Tigerkralle“ ein fast 2 cm dickes Holzbrett.

Traditionell fand am letzten Ferientag das Schnuppertraining im Dojo in der Kerschensteiner Schule statt. Fast alle angemeldeten Kinder erschienen auch und fanden trotz durch Baumaßnahmen geändertem Zugang den Weg zu spannenden drei Stunden Training. Unter der Leitung von Trainer-Urgestein Heinz Nitsche, Karate-Trainer Ludwig Esser, Trainer Uwe Wolff und Jugendleiter Michael Siegl bekamen die Kinder einen Überblick über die angebotenen Budo-Sportarten. Fallschule, Abwehrtechniken, Reaktionstraining, Schläge, Tritte und Befreiungstechniken standen genauso auf dem Programm wie die Themen Notwehr und Körpersprache. Am Ende zeigten sich die Kids begeistert und viele der Teilnehmer haben auch schon fest die Teilnahme an weiteren Probetrainings vereinbart.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmer und Trainer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*