Menü +
Menü +

Hüttenwochenende am Fockenstein

Vom 04.11.2016 – 06.11.2016 lud der Jugendleiter der Abteilung Ju-Jutsu/Karate des SCUG, Michael Siegl, wieder zum Hüttenwochenende auf die Pangartenalm (NaturFreunde Obersendling e.V.) am Tegernsee ein.

Zusammen mit einigen Jugendlichen des Natur-Freunde-Vereins marschierte die Gruppe am Spätnachmittag/Abend vom Parkplatz Sonnenbichl bei Bad Wiessee knapp 2 Stunden bis zur Hütte, die bei den Temperaturen erst einmal ordentlich eingeheizt werden musste. Nach dem von Michael zubereiteten Abendessen wurde noch ein wenig geratscht und gespielt, bevor die Kinder im Matratzenlager ihre Schlafstätten bezogen.

Nachdem am Samstag auch die letzten Faulenzer von den Kids aus den Betten „geworfen“ wurden und das Frühstück mit dem berühmten „Hüttentoast“ vertilgt war, machten sich alle zusammen auf den Weg zum Gipfel des Fockensteins (1.564 m) und genossen dort den tollen Panoramablick.

Die Zeit zwischen der Rückkehr zur Hütte und dem Abendessen verbrachte die Gruppe mit gemeinsamen Spielen. Der im Holzofen zubereitete Schweinsbraten und die kreativ geformten Kartoffelknödel waren dann sicherlich ein Highlight. Bis zum späten Abend saßen die Kinder und Jugendlichen noch bei verschiedenen Spielen gemeinsam zusammen.

Der Sonntag begann zunächst mit einer ausgiebigen Kissenschlacht im Matratzenlager und der Überraschung, dass es über Nacht geschneit hatte. Nach dem Frühstück (selbstverständlich wieder mit Hüttentoast und den eigens angelieferten frischen Brezen) widmeten sich die Kinder der ersten Schneeballschlacht des Winters.

Gegen Mittag wurden die Sachen gepackt, die Hütte auf Vordermann gebracht und es ging an den Abstieg, der aufgrund der winterlichen Verhältnisse sehr kurzweilig war.

Zum Abschied und zur Stärkung gab es am Parkplatz noch Kuchen, bevor es auf den Heimweg ging.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass es ein unvergessliches Wochenende war und sie gerne im nächsten Jahr wieder dabei sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*