Sechs neue Schwarzgurte für Germeringer Ju-Jutsuka


Vom 14.12. – 16.12.2018 richtete die Ju-Jutsu Abteilung des SC Unterpfaffenhofen-Germering die diesjährige zentrale Dan-Prüfung des Bayerischen Ju-Jutsu Verbandes aus. 

Die Dan-Prüfung (Schwarzgurt) stellt für jeden Kampfsportler einen besonderen Meilenstein dar und entsprechend intensiv und akribisch wurde sich darauf vorbereitet. Das Ergebnis konnte sich folglich sehen lassen: alle 42 Teilnehmer aus ganz Bayern konnten am Samstag und Sonntag die hochgradig besetzten Prüfungskommissionen überzeugen und mit der ersehnten neuen Graduierung heimfahren.

Mit von der Partie waren auch sechs Germeringer Kampfsportler, die sich der harten und fordernden Schwarzgurtprüfung stellten und durchweg gute bis sehr gute Leistungen zeigten. Am Freitag präsentierte Abteilungsleiter Rolf Kissel gemeinsam mit Susanne Laumer (5. Dan) seine Kata zum 5. Dan – die technische Prüfung folgt dann im nächsten Jahr.

Allen erfolgreichen Teilnehmern: Herzlichen Glückwunsch!

v.l.n.r. Sebastian Ley (1. Dan), Katrin Kissel (3. Dan), Roland Schmidt (1. Dan), Nicia Miraglia-Madeddu (2. Dan), Uwe Wolff (1. Dan) und Gabriele Wolfsteiner (2. Dan)