2. Trainingswochenende am Germeringer See

Germering. Bereits zum zweiten Mal  führte die Abteilung Ju-Jutsu/Karate des SCUG ein Trainingswochenende mit den Kindern am Germeringer See durch. Unterkunft fanden die Ju-Jutsuka wieder im Naturfreundehaus Pasinger Hütte. Nachdem im letzten Jahr zur gleichen Zeit Temperaturen um die Null Grad herrschten und das Event im Schneeregen stattfand, strahlte heuer die Sonne bei sommerlichen Temperaturen.

Die 12 Kids und einige Trainer fanden sich am Freitagnachmittag ein und spielten und trainierten gemeinsam bis zum frühen Abend. Nach dem gemeinsamen Abendessen und mit Einbruch der Dunkelheit  startete die obligatorische Nachtwanderung in den Wäldern um den See. Bei sternklarer Nacht ließ sich sogar die in oder anderen Sternschnuppe blicken. Bei Marshmallos am Lagerfeuer und gemeinsamen Spielen in der Hütte fand der Abend seinen Ausklang und die Ju-Jutsuka zogen sich in die Bettenlager zurück.

Noch vor dem Frühstück aktivierte Trainerin Tina die Kids am nächsten Morgen. Ein gemeinsamer Lauf und das Kneippen im eiskalten Wasser brachten den Kreislauf in Schwung. Nach dem Frühstück ging es dann auch schon ans Aufräumen und Saubermachen, bevor die Kids am späteren Vormittag abgeholt wurden. Das nächste Highlight stand ja unmittelbar bevor, nämlich der Start des 10. Benefizlandeslehrgangs um 13:00 Uhr.

Allen Teilnehmern hat es wieder viel Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Trainingswochenende in 2019.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*