Sehr klein, aber sehr fein… JJ-Landeslehrgang Kata

Germering, 02.04.2017 – Dass der Landeslehrgang Kata am letzten Sonntag kein großer Teilnehmermagnet sein würde, stand leider schon im Vorfeld fest. Lediglich 7 Teilnehmer hatten sich beim JJVB für den Sonntagnachmittag angemeldet.


Kein Grund für Landes-Kata-Referent Dr. Florian Seidl (5. Dan) den Lehrgang abzusagen und nicht extra aus Regensburg anzureisen. Aufgrund kurzfristiger Absagen konnte Florian dann leider nur noch 3 Teilnehmer zum Lehrgang begrüßen.

Nach einer allgemeinen Einführung zum Thema Kata, ersten grundsätzlichen Hinweisen zu Haltung, Bewegungen, Kleidung und Regularien ging es dann an die praktische Umsetzung. Da kurzfristig eine Trainerin des SCUG einsprang, konnten zumindest alle Teilnehmer mit einem Partner üben. Frei nach der Devise „wünsch Dir was!“ stand nicht nur die ursprünglich geplante Kime-no-kata auf dem Programm, sondern auch die Kodokan-Goshin-Jutsu. Während zwei Teilnehmer einige Techniken aus der Kime-no-kata übten, ging es bei den anderen beiden Teilnehmern um die Verfeinerung der schon vorher gemeinsam trainierten Kodokan-Goshin-Jutsu, die auch zum Ende einmal komplett gezeigt wurde.

Die ‚Intensivbetreuung‘ durch Florian hat sich gelohnt, denn ganz nach dem Motto „klein, aber fein“ verabschiedeten sich Referent und Teilnehmer nach einem sehr guten Austausch auf hohem Niveau voneinander.


Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*